Der Weg zum Seelenheil

Manchmal habe ich Angst, dass es niemals ein Ende geben wird. Ich sehe Joghurt, den ich aufwische, sehe rote Augen, dunkle Brauen und viel zu große Hände, die mir mein Glück rauben. Ich habe Angst, dass es Schicksal und keine Zufälle gibt, sich damit eine Spirale auftut, aus der ich nicht hinauskomme und alles Schwarz... Weiterlesen →

Es ist Zeit für mehr Sonnenschein

Als der Monat Januar begann, hatte ich ein ungutes Gefühl und machte mir Sorgen, wie die nächsten Wochen und Monate werden würden. Mittlerweile habe ich sehr viel Sonnenschein in mir und spüre jetzt schon die Frühlingsluft, wie sie um die Nase weht und das Vitamin D von meinem Körper heißgeliebt aufgenommen wird. In den letzten... Weiterlesen →

Rumnacht

Ich bin keine große Trinkerin, aber große Gedanken passen en masse in mich hinein. Als ich das letzte Mal mit Rum abgefüllt wurde, stiegen mir die Gedanken hoch hinaus. Man würde denken, dass man gedankenlos wird, wenn man angetüdelt ist, aber in mir tudelte es nicht, es sprudelte voller Emotionen und Erinnerungen. Ich lief Nachts... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑