Emotionsregulation

Letzte Therapiestunde.  Die letzten zehn Minuten sind angebrochen, immer noch sitze ich betrübt vor meinem Therapeuten, bis er mit Grinsen anfängt und seinen Laptop auf den Schoß holt. ‚Warten Sie einen Moment, ich drucke Ihnen etwas aus‘. Während der Drucker Lieder singt, bin ich am Grübeln, was er mir nun zeigen möchte. Er zieht das... Weiterlesen →

Gedicht

Du gabst mir die Hölle auf Erden und ich sende dir den Himmel in deine Hände.  Du hast mich schon immer ohne Sprache verstanden  und mich sprachlos verlassen. Bitte schicke mir aus der Hölle ein Zeichen, dass du im Paradies angekommen bist und zwinge mich ohne Worte nachzukommen, um den Schuldgefühlen zu entkommen, dich in ... Weiterlesen →

Klinikgedicht

„Nichts am Kribbeln, nichts am Fließen Bin ich eine Sache oder ein Wesen Ich sitze weit oben auf dem Besen Und schaue zu, wie sie sich abschießen Nichts am Beben, nichts am Vibrieren  Lautes Klatschen bewegt den Körper Schnelle Schritte werden gestörter  Und ich lasse mich kalt faszinieren Keine Kontrolle nach langem Liegen Feuchte Freiheit... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑