Gedicht: Eisbruch

Aus meinem HerzenFehlen paar kleine FädenWollt' mich zermerzenAus meinen AdernFehlen viele Tropfen BlutUm dann zu hadern Unter mir öffnet sich ein TorDenn alles war von Dir mit AbsichtDu drehst Pirouetten immer vorDamit unter mir das Eis bricht Ich bin erlegenSpüre den Dolch in der HandMuss mich ergebenDenn ich war schwächerWeiß, warum mein Hals zuziehtAch! Du... Weiterlesen →

Grapschen? Nein, danke.

Es gibt Menschen auf Partys, die wollen nur im Takt wippen, Getränke zu sich nehmen, sich sozialisieren und die dementsprechend gute Musik genießen. Wenn ich ausgehe, dann sind das die Gründe für eine lange Nacht in einer Disco, oder wie auch immer man heutzutage diese 'Schuppen' nennt. Ich mache mich Zuhause bereit und ziehe mich... Weiterlesen →

Anti Femi, Anti Lümmel, oder was?

Ich sitze in einem Café und komme mir vor, dass ich in Berlin wohnen würde. Nach einem Espresso und zitatfähigen Zeilen aus Magazinen entschließe ich mich dazu auch meinen Senf abzugeben. Schwer zu übersehen, geht es um den Feminismus. Ich würde mich selbst als Feministin bezeichnen, aber ich mag Männer und bin nicht linksextrem. Warum... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑