Gedicht: Eisbruch

Aus meinem HerzenFehlen paar kleine FädenWollt' mich zermerzenAus meinen AdernFehlen viele Tropfen BlutUm dann zu hadern Unter mir öffnet sich ein TorDenn alles war von Dir mit AbsichtDu drehst Pirouetten immer vorDamit unter mir das Eis bricht Ich bin erlegenSpüre den Dolch in der HandMuss mich ergebenDenn ich war schwächerWeiß, warum mein Hals zuziehtAch! Du... Weiterlesen →

Triggerwarnung: Hallo Essstörung,

Ich tue mich in letzter Zeit schwer. Mit was? Ich kann es nicht in Worte fassen und zunehmend kommt mir der Gedanke in den Sinn, dass ich das auch nicht darf. Meine Gedanken sagen mir, dass ich nichts über die Krankheit Anorexie Nervosa, Magersucht, schreiben darf, weil ich nicht untergewichtig bin- wobei man für eine... Weiterlesen →

poetischer Winterblues

Ich könnte sagen, dass es mir gefällt.Aber Tatsache ist, dass mir nichts einfällt.Der Stuhl neben mir ist kalt, kahl und kantig.Auf meinem eigenen wippe ich hin und her,sollte federleicht sein, bin aber schwer und leer.Ich könnte sagen, dass es mir gefällt.Aber Tatsache ist, dass meine Energie fällt.Die Tür hinter mir ist auf, aber aus Blei.Meine... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑