"Ich komme zurück  und bin entzückt von der Sonne über mir Ich bleibe stehen weigere zu gehen, denn die Sonne bleibt hier. Ich gehe einen Schritt mit zartem Tritt vom Schatten weg. Ich genieße Wärme, sie gibt mir Stärke an diesem kleinen Fleck. Ich bin ganz allein, nun vibriert mein Bein, weil die Anspannung steigt.... Weiterlesen →

Klinikgedichte: Gedankenteig

„Bitte, schreit es in meinem Inneren. Sage mir, dass ich nicht soll. Ich kann mich an dich erinnern. Dein Kopf und dein Glas waren voll.  Ich wollte dich abhalten vom Gehen, du hast Hund und Sachen gepackt und ich konnte dich weinen sehen und dabei bist du in meinen Armen eingesackt. Ich war für dich... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑